Insgesamt 12 kleine und große Leichtathleten der TG Niedernhausen haben sich am Samstag (9.3.19) dem Meisterschaftswettkampf im Crosslauf gestellt. Starkes Teilnehmerfeld insgesamt und ebenso starke Leistungen bei den Sportlern.

Die sehr anspruchsvolle Strecke in Bad Soden Neuenhain ist allein durch das Streckenprofil und den matschigen Untergrund immer wieder eine große Herausforderung für alle Läufer. Auf den Strecken von 950m bis 6,3km mussten die Leichtathleten außerdem noch gegen den starken Frühlingswind anlaufen.
Kinder- und Jugendtrainer Dennis Eulig hatte neun seiner Schützlinge antreten lassen und war am Ende sehr zufrieden mit den Leistungen: Klara Kolath und Sophie Frister (beide W10) holten sich den 13 bzw. 18 Platz in der Kreis-Wertung. Lara Kirsch (W11) erreichte Platz 7. Gemeinsam kamen die drei Mädchen aber in der Mannschaftswertung dann sogar auf Platz 6. Nico Senkel (M11) kam auf einen guten 5. Platz. Jan-Henrik Eulig (M12) gewann Platz 8 und Anton Kluth (M12) Platz 11. Juna Janssen (W12) sicherte sich den Vizemeistertitel und Sirpa Hoffmockel (W12) platzierte sich auf Rang 6. Jos Janssen (M14) freute sich am Ende ebenso über seinen Vizemeistertitel des Sportkreises Main-Taunus.
In der Seniorenklasse holten sich Isabell Neumann (W35), Evelyn Schöfer (W50) und Max. Stähler (M55) jeweils den Kreismeistertitel in den entsprechenden Altersklassen. I.N.

Das Bild zeigt den Start der Jugend. In den roten Trikots: v.l.n.r. Jan-Henrik Eulig, Jos Janssen und Anton Kluth