Die Sportanlage der Turngemeinde Niedernhausen hat am Samstag (18.5.19) wieder eine umfangreiche Pflegekur bekommen. Doch das war nur möglich, weil rund 40 fleißige Menschen ihrem Samstag geopfert haben, um den großen Sportplatz von allerhand Unkraut, Gestrüpp und Wildwuchs zu befreien.
Der technische Leiter der TGN, Rainer Hüttel, hatte mit seiner Wetterprognose goldrichtig gelegen und für diesen Tag um die Mithilfe aller Freiwilligen gebeten. Die kamen auch - mit guter Laune und allerhand nützlichen Arbeitsgeräten. Bei herrlichem Sonnenschein packte jeder fleißig mit an und zum Nachmittag erstrahlte die Anlage im neuen Glanz. Natürlich gab es zur Mittagspause herzhaft-süße Leckereien und kühle Getränke. Unter dem schönen Holzpavillon aßen alle zusammen und genossen das gemütliche Beisammensein.
Am Ende des Tages resümierte Rainer Hüttel erfreut über das schöne Ergebnis: „Das ist ja wie Weihnachten!“ Er bedankt sich auch im Namen des Vereinsvorstandes für die wieder einmal großartige Hilfe bei der Platzpflege.
Fotos von den Eindrücken des Tages sind auf der Homepage der TG Niedernhausen zu finden. I.N.