Zusammen sich im Wettkampf messen, aber getrennt werten. Unter diesem Motto standen auch dieses Jahr die Leichtathletik Meisterschaftswettkämpfe der Kreise Main Taunus und Hochtaunus,  am 05/06. Mai in Sulzbach/Ts.
Mit acht Meisterschaften und drei Kreisvizemeisterschaften war die TG-Niedernhausen in den Altersklassen von U16 bis M40/W45 erfolgreich.

Andreas Schulz Altersklasse M40 wurde nun im dritten Jahr hintereinander, jeweils Kreismeister im 100m Lauf in 15,44sek, im 800m Lauf in guten 3:17,17min, im Weitsprung mit 3,67m und im Hochsprung mit 1,30m.

Isabell Neuman AK – W35, knüpfte nach sehr langer Verletzungspause fast schon wieder an ihre alten Leistungen an. So wurde sie wie 2016, Kreismeisterin über 800m in starken 2:50,87min und im Weitsprung mit 4,56m. Auch im Hochsprung siegte sie mit übersprungenen 1,35m.

Evelyn Schöfer AK – W45, letztes Jahr erst in das Wettkampfgeschehen eingestiegen und immer
gezielt auch über den Winter weiter trainiert. Das zahlt sich nun aus, im 100m Lauf belegte sie Platz drei in 16,01sek, was einer Steigerung gegenüber dem Vorjahr von 0,67sek bedeutet. Auch im 800m Lauf konnte sie sich als Kreismeisterin in 3:42,85min um 6,29sek steigern.

Dennis Eulig AK – M35, dessen stärken in den Wurf Disziplinen liegen, die erst am 11. August in Kelkheim/Münster kommen, stellte sich 100m Lauf und im Hochsprung der Konkurrenz.
Er erreichte mit guten Leistungen, im Hochsprung 1,40m und mit 14,24sek über 100m, jeweils den Kreisvizemeistertitel seiner Altersklasse.

Tim Tucholke U16 – M14, dieses Mal unser jüngster Starter, wurde im Speerwerfen 600gr, mit 20,69m, Kreisvizemeister.  W.S.