Schon eine Woche vorher am 11. August startete Ingrid Schäfer im Wurffünfkampf in Alzey. Dort siegte sie mit 2938 Punkten in ihrer Altersklasse. Sie konnte in vier Disziplinen bessere Leistungen bringen wie bei den deutschen Meisterschaften in Zella-Mehlis eine Woche vorher. Ihre besten Resultate erzielte sie im Hammerwurf mit 23,09m und im Gewichtswurf 4Kg mit 9,16m. Auch im Speerwurf und Kugelstoß war sie stärker wie in der Vorwoche, lediglich im Diskuswurf musste sie  Abstriche machen.  W.S.