freitags 19.30 Uhr

in der Gebrüder-Bund-Halle

mit der ersten deutschen Linedance Meisterin Tamara Straub

 

e-mail: Tamara.Straub(@)TG-Niedernhausen.de Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

 

Spaß an Musik und Bewegung?

Dann sind Sie bei uns richtig. Linedance, die aus Amerika kommende Tanzrichtung. Wer erinnert sich von Ihnen noch an Filme wie Saturday Nightfever, in denen John Travolta den ersten Linedance in den Staaten populär machte. Nach Deutschland kam der Tanz in Linien so in den 80er Jahren. Das Tanzen hat ganze Generationen, Menschen und Nationalitäten verbunden. Im Linedance tanzt jeder für sich und man tanzt doch in der Gruppe. Das schöne am Linedance, es geht zu jeder Musik. Wer also Spaß an Bewegung hat, ein Gemeinschaftsgefühl liebt und sich gerne zu Musik bewegt ist hier genau richtig. Es gibt verschiedene Tänze. Man lernt die einzelnen Choreographien, die zu einem Lied oder zu mehreren Liedern gehören.

Auch für die jüngere Generation ist Linedance interessant. Tänze wie der Eletric Slide oder der Cupid Shuffle haben in den letzten Jahren Einzug in die Diskotheken genommen.

Linedance ist wirklich was für jedermann. Durch unterschiedliche Schwierigkeitsgrade in den Tänzen und Bewegungsabläufen, sowie durch viele Variationen, die einen Tanz vereinfachen oder kompliziert machen können, schafft Linedance einen Anreiz für alle Altersgruppen, Trainingslevel und Fitnessgrad. Schnelles Erfolgserlebnis garantiert.

 

Schnuppern Sie bei uns rein und lassen Sie sich von der Leidenschaft zum Linedance anstecken.